Vorträge

Veröffentlichungen

Das WIP ist regelmäßig auf wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen mit eigenen Beiträgen unterwegs. Darüber bringt das WIP seine Erkenntnisse auch in gesundheitspolitischen Veranstaltungen in die Debatten ein. Die folgende Aufstellung ist eine Liste der wichtigsten Vorträge. Nicht enthalten sind Vorträge, die das WIP bei eigenen Veranstaltungen sowie im internen Kontext gehalten hat.

  • Bahnsen, L.: "Balancing Financial Sustainability and Adequate Protection in German Long-Term Care Insurance: Effects of a Degressive Benefit Dynamization", 06. Juli 2022, European Health Economics Association (EuHEA) Conference 2022, Oslo.
  • Jacke, C. O.: "Ist die Tumortherapie auch in Zukunft bezahlbar?", 01. Juli 2022, 41. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie e.V. (DGS), Stuttgart.
  • Bahnsen, L.: "Beitragssatzentwicklung in der Sozialen Pflegeversicherung - Effekte einer degressiven Leistungsdynamisierung", 27. April 2022, DAV/DGVFM-Jahrestagung 2022, Bonn.
  • Wild, F.: "Auf dem Prüfstand: Mehr Nachhaltigkeit in der Kranken- und Pflegeversicherung", 27. April 2022, DAV/DGVFM-Jahrestagung 2022 (Impulsvortrag und Podiumsdiskussion), Bonn.
  • Bahnsen, L.: "Beitragssatzentwicklung in der Sozialen Pflegeversicherung - Effekte einer degressiven Leistungsdynamisierung", 29. März 2022, 14. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), Hamburg.
  • Wild, F.: "Europäische Gesundheitssysteme in der COVID-19-Pandemie", 15. September 2021, MEDICA ECON FORUM by TK, virtuell.
  • Wild, F.: "Europäische Gesundheitssysteme in der COVID-19-Pandemie", 15. September 2021, DAV/DGVFM-Herbsttagung 2021, virtuell.
  • Wild, F.: "Brauchen wir einen einheitlichen Versicherungsmarkt?", 30. Juni 2021, Ringvorlesung an HAW Hamburg, virtuell.
  • Jacke, C. O.: "Memorandum Register – Werkzeuge der Versorgungsforschung", 19. Juni 2021, 40. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie e.V. (DGS), virtuell.
  • Hagemeister, S./Wild, F.: "Finanzielle Auswirkungen der unterschiedlichen Vergütungssysteme für Ärzte in der ambulanten Versorgung", 8. März 2021, 13. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), virtuell.
  • Wild, F.: "Vergleich europäischer Staaten in der COVID-19-Pandemie", 17. November 2020, DAV-Herbsttagung, virtuell.
  • Wild, F.: "Führt ein neues Personalbemessungsverfahren zum Kollaps der Finanzierung der Hilfe zur Pflege?", 15. Januar 2020, 16. contec forum (Podiumsdiskussion), Berlin.
  • Wild, F.: "Die langfristige Finanzierbarkeit von PKV und GKV - ein Ausblick", 6. Dezember 2019, 10. Partnerkongress Gesundheitsforen Leipzig, Leipzig.
  • Wild, F.: "Alterungsrückstellungen in der PKV - Zur Diskussion um Wettbewerb, Mitnahme von Rückstellungen und der Notwendigkeit von Kapitaldeckung", 25. November 2019, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Nürnberg.
  • Jacke, C. O.: "Over-the-counter (OTC)- Präparate bei Privatversicherten – eine Querschnittsanalyse", 09. Oktober 2019, 18. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, Berlin.
  • Wild, F.: "Die Entwicklung der Leistungsausgaben und der Beitragseinnahmen in PKV und GKV - Vergangenheit und Zukunft – Eine Betrachtung mit besonderem Blick auf die Digitalisierung", 26. September 2019, Gesundheitsforen Leipzig, Leipzig.
  • Lohse, T.: "HPV-Impfung in der PKV - Konnte das Impfalter gesenkt werden?", 24. Mai 2019, 6. Nationale Impfkonferenz (Posterpräsentation), Hamburg.
  • Jacke, C. O.: "Biologika und Biosimilars in der PKV", 15. Mai 2019, IQVIA Round Table Biosimilars, Frankfurt am Main.
  • Arentz, C./Wild, F.: "Zur Finanzsituation der Sozialen Pflegeversicherung – Beitragssimulation und implizite Schuld", 13. Mai 2019, Informationsgespräch Bundespressekonferenz, Berlin.
  • Arentz, C.: "Umlage- vs. Kapitaldeckungsverfahren in der Pflegeversicherung – Eine Simulation", 19. März 2019, 11. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), Augsburg.
  • Jacke, C. O.: "Pharmazeutische Innovationen nach Zusatznutzen in PKV und GKV – eine longitudinale Sekundärdatenanalyse", 19. März 2019, 11. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö) (Posterpräsentation), Augsburg.
  • Heck, N.: "Data quality of pharmaceutical claims data – How to measure, assess and improve?", 22. November 2018, 25. Jahrestagung der Gesellschaft für Arzneimittelanwendungsforschung und Arzneimittelepidemiologie e.V. (GAA), Bonn.
  • Jacke, C. O.: "Versorgungsqualität von Arzneimitteln für Privatversicherte in Deutschland", 12. Oktober 2018, 17. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, Berlin.
  • Wild, F.: "Arzneimittelverordnung in der PKV – Viel hilft viel?", 28. August 2018, Euroforum Konferenz PKV aktuell & digital, Berlin.
  • Jacke, C. O.: "Submission-, polymedication- and potentially inadequate medication rates of Private Health Insurance in Germany", 14. Juli 2018, European Health Economics Association (EuHEA) Conference, Maastricht.
  • Arentz, C.: "Capital funding versus pay-as-you-go in long-term care insurance", 12. Juli 2018, European Health Economics Association (EuHEA) Conference (Posterpräsentation), Maastricht.
  • Arentz, C.: "Capital funding Versus Pay-as-you-go in Long Term Care Financing", 8. Juni 2018, International Congress of Actuaries (ICA), Berlin.
  • Jacke, C. O.: "The medicalization hypothesis, drug related expenses and the demographic change", 7. Juni 2018, International Congress of Actuaries (ICA), Berlin.
  • Wild, F.: "Arzneimittelsteuerung in der PKV", 6. Juni 2018, INSIGHT HEALTH Tagung, Mainz.
  • Jacke, C. O.: Impulsvortrag und Diskussionsrunde zur Arzneimittel-Versorgungssteuerung einzelner Krankenkassen/KK-Verbänden, 14. März 2018, Konferenz Nutzenbewertung/HTA und Arzneimittelsteuerung, Forum Institut, Berlin.
  • Jacke, C. O.: "Neue Arzneimittel mit Zusatznutzen für privat und gesetzlich Versicherte", 6. März 2018, 10. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), Hamburg.
  • Wild, F.: "Internationale Gesundheitssysteme – Wer hat weltweit die beste Gesundheitsversorgung?", 30. November 2017, Technische Universität Freiberg, Freiberg.
  • Jacke, C. O.: "Regionale Verteilung der Biosimilarquoten von Privatversicherten", 30. November 2017, 24. Jahrestagung der Gesellschaft für Arzneimittelanwendungsforschung und Arzneimittelepidemiologie (GAA), Erfurt.
  • Arentz, C.: "Vorbild Niederlande? Eine Analyse der niederländischen Bürgerversicherung“, 25. Oktober 2017, Seminar Seniorenpolitik, dbb Akademie, Königswinter.
  • Wild, F.: "Potenziale für Patientenorientierung und Effizienz – Potenzialanalyse aus Sicht der PKV", 12. Oktober 2017, Sitzung des Ausschusses "Krankenversicherung und Versorgung" der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), Hamburg.
  • Wild, F.: "Das duale Krankenversicherungssystem in Deutschland – pro und contra", 23. August 2017, Euroforum PKV aktuell & digital (Podiumsdiskussion), Berlin.
  • Wild, F.: "Portabilität der Alterungsrückstellungen in der Privaten Krankenversicherung", 3. Juli 2017, Versicherungsmathematisches Kolloquium an der Ludwig-Maximilians-Universität München, München.
  • Wild, F.: "Zugangshürden in der Gesundheitsversorgung – ein europäischer Vergleich", 23. Juni 2017, 11. Europäischer Medizinrechtstag, Wien.
  • Jacke, C. O.: "Maximization of Guideline Based Decisions, Not Maximation of Guideline Adherence is Recommended: The Adherence Paradox", 20. Mai 2017, BIT´s 10th Annual World Cancer Congress, Barcelona.
  • Wild, F.: "Arzneimittelversorgung – Arzneimittelsteuerung in der PKV", 4. April 2017, Gesundheitsforen Leipzig, Berlin.
  • Jacke, C. O.: "Die Zeit der Biosimilare kommt, aber langsam!", 10. März 2017, 9. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), Basel.
  • Wild, F.: "Nivelliert AMNOG GKV und PKV?", 13. Februar 2017, MCC Kassengipfel 2017, Berlin.
  • Wild, F.: "Krankenversicherung der Beamten: Handlungsbedarf für die Gesundheitspolitik?", 19. September 2016, Fachgespräch von Bündnis 90/Die Grünen, Berlin.
  • Wild, F.: "Medizinische Innovationen und alternde Bevölkerung - Die Herausforderungen für das Gesundheitswesen und die Rolle der PKV", 20. April 2016, 26. Wissenschaftstagung Bund der Versicherten e.V., Berlin.
  • Wild, F.: "Demographischer Wandel und die Kosten für Gesundheit und Pflege aus der Sicht der PKV", 2. November 2015, 22. KKV-Herbstforum, Essen.
  • Finkenstädt, V.: "Die Aussagekraft internationaler Vergleiche von Operationshäufigkeiten – Eine Analyse des Einflusses der Altersstruktur auf die OECD-Daten", 17. März 2015, 7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), Bielefeld.
  • Niehaus, F.: "Die generative Wirkung des Pflegevorsorgefonds in der Pflegeversicherung", 17. März 2015, 7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), Bielefeld.
  • Wild, F.: "Arzneimittelpreise in Deutschland vor und nach AMNOG im internationalen Vergleich – Eine Untersuchung des Arbitragegeschäftes mit Parallel- und Reimporten", 16. März 2015, 7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), Bielefeld.
  • Wild, F.: "Arzneimittelforschung im Spannungsfeld zwischen Rendite und Kostendeckelung", 22. Oktober 2014, Podiumsdiskussion an der Universität zu Köln organisiert von der Jungen Union, Köln.
  • Wild, F.: "Die Impfung gegen Humane Papillomaviren (HPV) – eine Evaluation der Impfquoten und der Impfalter für die einzelnen Geburtsjahrgänge 1990 bis 2000", 25. Juni 2014, 10. Kongress Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin/13. Deutscher Kongress Versorgungsforschung, Düsseldorf.
  • Wild, F.: "Auswirkungen der Steuerungsmöglichkeiten von PKV und GKV auf die Arzneiverordnungspraxis – Studie am Beispiel der oralen Antikoagulanzien, der Angiotensin-II-Antagonisten und der Wirkstoffe, die die Kosten-Nutzen-Bewertung nach AMNOG durchliefen", 18. März 2014, 6. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), München.
  • Niehaus, F.: "Waiting times and other barriers to health care access", 14. März 2014, European Forum of Medical Associations and WHO (EFMA), Belgrad.
  • Wild, F./Finkenstädt, V.: "Behandlungsprävalenz der HIV-Infektion in der PKV", 6. Dezember 2013, 20. Jahrestagung der Gesellschaft für Arzneimittelanwendungsforschung und Arzneimittelepidemiologie (GAA), Düsseldorf.
  • Wild, F.: "GKV versus PKV – Wie sieht die Zukunft aus? Wer ist Innovationstreiber? Wer ist Kostenbremse?", 05. November 2013, Forum Gesundheitspolitik Hauptstadt Berlin e.V., Berlin.
  • Finkenstädt, V./Wild, F.: "Arzneimittelversorgung der HIV-Infizierten in der PKV – Eine Sekundärdatenanalyse der Jahre 2007 bis 2011", 25. Oktober 2013, 12. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, Berlin.
  • Wild, F.: "Die Arzneimittelversorgung von Privatversicherten und GKV-Versicherten im Vergleich - Eine Untersuchung am Beispiel der CSE-Hemmer und der Mittel mit Wirkung auf das Renin-Angiotensin-Aldosteron-System", 24. Oktober 2013, 12. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, Berlin.
  • Wild, F.: "Die Versorgung von Privatversicherten mit Biopharmazeutika - Eine Analyse der Arzneimittelrechnungsdaten der Jahre 2006 bis 2011", 23. bis 25. Oktober 2013, 12. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung (Posterpräsentation), Berlin.
  • Finkenstädt, V./Wild, F.: "Prävalenz und Inzidenz der HIV-Infektion in der PKV – Eine Sekundärdatenanalyse der Jahre 2007 bis 2011", 26. September 2013, 8. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie und 1. Internationales LIFE Symposium, Leipzig.
  • Wild, F.: "Anteil der HPV-Impfung bei Versicherten der Privaten Krankenversicherung – Eine Evaluation auf der Basis von Arzneiverordnungsdaten", 15./16. Mai 2013, 3. Nationale Impfkonferenz (Posterpräsentation), München.
  • Niehaus, F.: "Die Situation von Familien in der gesetzlichen Krankenversicherung", 23. März 2013, Fachtagung "Beitragsgerechtigkeit für Familien in der Pflege-, Renten- und Krankenversicherung", Mannheim.
  • Wild, F.: "Ausgabensteigerungen bei Arzneimitteln als Folge von Innovationen – Eine Analyse der Entwicklung der Verordnung von monoklonalen Antikörpern in der Privaten Krankenversicherung", 11. März 2013, 5. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), Essen.
  • Wild, F.: "Prävalenz und Kosten der Multiplen Sklerose in Deutschland – Eine Untersuchung anhand von Arzneiverordnungsdaten der GKV und der PKV", 11. März 2013, 5. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), Essen.
  • Niehaus, F.: "Entwicklung der Umverteilungsströme in der GKV", 11. März 2013, 5. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), Essen.
  • Wild, F.: "Arzneimittelverbrauch und Prävalenz von Multiple Sklerose – Eine Untersuchung anhand von Arzneiverordnungsdaten der Privaten Krankenversicherung", 23. November 2012, 19. Jahrestagung der Gesellschaft für Arzneimittelanwendungsforschung und Arzneimittelepidemiologie (GAA), Jena.
  • Wild, F.: "Durchimpfungsrate der HPV-Impfung in Deutschland - Eine Untersuchung anhand von Arzneiverordnungsdaten von Privatversicherten", 28. September 2012, 7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie, Regensburg.
  • Wild, F.: "Medikamentöse Behandlung der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Eine Analyse der Verordnungen von Methylphenidat und Atomoxetin bei PKV- und GKV-Versicherten", 27. September 2012, 11. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung und 4. Nationaler Präventionskongress, Dresden.
  • Finkenstädt, V.: "Die Aufwendungen für Pflegeleistungen im Ländervergleich – Gründe für das unterschiedliche Ausgabenniveau am Beispiel Deutschland, Niederlande, Schweden und Dänemark", 26. März 2012, 4. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), Konstanz.
  • Niehaus, F.: "Kinderzahl der PKV- und GKV-Versicherten im Vergleich", 26. März 2012, 4. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), Konstanz.
  • Wild, F.: "Therapie der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) – Eine Analyse der Verordnungen von Methylphenidat und Atomoxetin bei PKV- und GKV-Versicherten", 26. März 2012, 4. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), Konstanz.
  • Wild, F.: "Impfung gegen die humanen Papillomviren – Eine Analyse der Verordnungsdaten Privatversicherter", 21. Oktober 2011, 10. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung und 18. GAA-Jahrestagung der Gesellschaft für Arzneimittelanwendungsforschung und Arzneimittelepidemiologie e.V., Köln.
  • Wild, F.: "Der zunehmende Pflegebedarf – Marktpotenziale und Zukunftsperspektiven der Pflegeversicherung", 13. September 2011, 11. PKV-Forum der Continentale Krankenversicherung (Podiumsdiskussion), Köln.
  • Wild, F.: "Die obligatorische Pflegeversicherung – Notwendigkeit und Ausgestaltung", 6. April 2011, Gesundheitsforen Leipzig, Leipzig.
  • Niehaus, F.: "Kompressions- versus Medikalisierungsthese – Die monetären Auswirkungen", 21./22. März 2011, 3. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö), Bayreuth.
  • Wild, F.: "Neuordnung der Arzneimittelversorgung – Situation der PKV", 5. Mai 2010, Cegedim Jahrestagung (Vortrag und Podiumsdiskussion), Mannheim.
  • Wild, F.: "Bedeutung von Generika bei Privatversicherten im Vergleich zu GKV-Versicherten", 22. Januar 2008, Deutscher Generikatag 2008, Frankfurt am Main.