WIP - Wissenschafftliches Institut der PKV
WIP - Wissenschafftliches Institut der PKV
17.04.2019

WIP-Veranstaltung zur Pflege am 13. Mai 2019 in Berlin

Das Wissenschaftliche Institut der PKV analysiert in zwei neuen Studien die Nachhaltigkeit der Pflegefinanzierung in der Sozialen Pflegeversicherung. Die Studien zeigen, wie sich die Beitragssätze in den nächsten Jahren voraussichtlich entwickeln werden und welche implizite Verschuldung bereits jetzt im System angelegt ist.
 
Die WIP-Studien verdeutlichen: Schon heute ist eine steigende Belastung der jüngeren Generationen absehbar. Diskussionen um eine Reform der Pflegefinanzierung müssen daher auch mit Blick auf die Aspekte der Nachhaltigkeit und Generationengerechtigkeit geführt werden.

Wir laden Sie ein zur Vorstellung der Studien

am Montag, 13. Mai 2019,
10.00 bis 11.00 Uhr,
im Tagungszentrum der Bundespressekonferenz,
Raum 1-2,
Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin.

Ihre Gesprächspartner werden sein:

Frank Wild
Institutsleiter des Wissenschaftlichen Instituts der PKV

Christine Arentz
Projektleiterin des Wissenschaftlichen Instituts der PKV

Florian Reuther
Direktor des Verbandes der Privaten Krankenversicherung

 

ANMELDUNG: Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen. Bitte melden Sie sich kurz per E-Mail an: anmeldung@wip-pkv.de. Vielen Dank!

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK