WIP - Wissenschafftliches Institut der PKV
WIP - Wissenschafftliches Institut der PKV

Pressemitteilungen

09.03.2018

WIP-Artikel in der Zeitschrift "Gesundheits- und Sozialpolitik"

Ist die PKV für die regionale Ungleichverteilung von Ärzten verantwortlich? Frau Dr. Arentz vom WIP geht dieser Frage in einem Artikel für die Zeitschrift "Gesundheits- und Sozialpolitik" nach. Ihr Fazit: Bei der Niederlassungsentscheidung von Ärzten spielen sowohl in Deutschland als auch international viele Faktoren eine Rolle, die mit der regionalen Infrastruktur (Job- und Bildungsmöglichkeiten, Betreuungsangeboten für die Familie, Verkehrsinfrastruktur etc.) zusammenhängen. Auch ohne Privatversicherte würden sich Ärzte eher in attraktiven städischen Regionen niederlassen als in strukturschwachen Regionen.

Arentz, C. (2018): Zur regionalen Ungleichverteilung von Ärzten in Deutschland - eine Frage der Privaten Krankenversicherung? In: Gesundheits- und Sozialpolitik 1/2018, 72. Jahrgang, S. 21-26. 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK