WIP - Wissenschafftliches Institut der PKV
WIP - Wissenschafftliches Institut der PKV
Christian O. Jacke, Nicholas Heck-Großek, WIP-Analyse 2/2020

HIV-Report: Epidemiologische und gesundheitsökonomische Entwicklungen bei Privatversicherten

HIV-Infektionen gehören nach wie vor zu den dringendsten Gesundheitsproblemen der Gegenwart. Dabei haben alle Anstrengungen auf den Feldern der Forschung, Prävention, Behandlung und des Monitorings bereits zur Reduktion des HI-Virus beigetragen. Die PKV zeigt in diesem Bereich bereits seit vielen Jahren ein hohes Präventionsengagement.

In der vorliegenden Studie wurden Zahlen zur Prävalenz, Inzidenz und Gesamtsterblichkeit berechnet. Zudem erfolgten Auswertungen zur Entwicklung des PKV-Marktes für HIV-Medikamente seit 2011.

Die Ergebnisse reflektieren die Zunahme der Lebenserwartung von HIV-Infizierten und die Erfolge bei den Präventionsaktivitäten. Zudem wird verdeutlicht, dass sich die Medikation bei der HIV-Infektion im Zeitablauf verändert hat, wobei die neueren Medikamente verträglicher sind und hierdurch die Lebensqualität der Patienten zunimmt.

Download 603 KB Druckversion bestellen
Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. OK